Voraussetzungen der Adoption in Polen

Voraussetzungen der Adoption in Polen

 

  1.  Die Adoptiveltern dürfen nur minderjährige Personen (bis zum 18. Lebensjahr) adoptieren. Wichtig: erforderliche Bedingung der Minderjährigkeit ist zu dem Zeitpunkt zu erfüllen, an dem der Antrag gestellt wird.
  2. Bezüglich der Altersgrenze existiert gesetzlich keine Begrenzung. Allerdings werden in der Praxis Frauen unter 40 Jahren und Männer unter 45 Jahren bevorzugt.
  3. Die Adoption darf nur zum Wohl des Kindes dienen.
  4. Adoptieren können verheiratete Paare sowie unverheiratete Personen. Falls nur einer der Ehepartner ein Kind adoptieren will, ist die Einwilligung des Anderen erforderlich.
  5. Über vorgeschriebene Ehedauer sind verschiedene Angaben vorhanden, in manchen Quellen ist mindestens 5 Jahre angegeben.
  6. Polen akzeptiert gleichgeschlechtliche Paare als zukünftige Adoptiveltern nicht.
  7. Geschiedene und Einzelpersonen dürfen in Polen adoptieren; verheiratete Paare werden in der Praxis bevorzugt.
  8. Einzelpersonen können in der Praxis Kinder über 8 Jahre, Kinder mit besonderen Bedürfnissen oder Geschwisterreihen adoptieren.
  9. Die Personen, die das Kind adoptieren wollen, müssen geschäftsfähig sein sowie über die persönliche Eigenschaften verfügen, die gewährleisten, dass sie die Pflichten dem Kind gegenüber ordnungsgemäß erfüllen werden. Die Adoptionen zwischen den Verwandten sind zugelassen. Die Antragsteller der polnischen Herkunft werden bevorzugt!!!
  10. Zwischen den Adoptiveltern und dem Kind muss ein angemessener Altersunterschied bestehen.( bis 40 Jahre) Das Alter der Adoptiveltern muss nicht höher als 44 Jahre sein, falls Sie ein Kind unter 4 Jahre alt adoptieren wollen. Der minimale Altersunterschied beträgt etwa 16 Jahre.
  11. Die Einwilligung der leiblichen Eltern ist für die Adoption erforderlich, es sei denn, dass ihnen die elterliche Gewalt entzogen wurde. Die Einwilligung der Eltern zur Adoption des Kindes kann frühestens nach Ablauf von 6 Wochen nach der Geburt des Kindes erfolgen.
  12.  Nach dem Tod der Person, die das Kind adoptiert hat, darf das Kind erneut adoptiert werden, falls es noch minderjährig ist.
  13. 12.  Nicht –katholische Adoptiveltern können auch adoptieren. Nur eines der drei Adoptionszentren in Polen beschäftigt sich lediglich mit katholischen Familien. Katholische Gesuchsteller/innen werden gegenüber anderen Christen bevorzugt.
  14. Wichtig: Bevor Sie das Kind adoptieren, ist zuerst ihr erstes Treffen geplant. Ohne es kann keine Adoption erfolgen.
Kategory: Polnisches Adoptionsrecht
08.04.2015